Back to Top

Das 1 Patent - Braas Hebe-Schiebedachfenster

Zu schieben ist es nach links und nach rechts – das Hebe-Schiebedachfenster von Braas AF76 – bis zu einer max. Größe von 135x140cm.

Vor der Betätigung der Schiebemechanik muss zunächst der Flügel angehoben werden.
Aus diesem Grund trägt es den Namen „Hebe-Schiebedachfenster“.
Das Schieben ohne zu heben ist hierbei nicht möglich.

Das Braas Hebe-Schiebedachfenster verfügt über eine eigens entwickelte Schiebemechanik (1xRahmen + Flügel oben). Die Last der Flügel-Größe ist bei 1x Schiebemechanik begrenzt, von daher auch nur die maximal Größe 135x140cm.

Das Patent wurde im Jahre 1976 vergeben - daher auch die Bezeichnung AF76.
Inhaber ist BRAAS & Co GmbH in Frankfurt am Main. Danach folgten noch weitere weiterentwickelte Versionen auf Basis des ersten, wie z.B. AF81, BA86 und BA91. Für diese Modelle entwickelten wir Dachfenster-Modernisierungpakete, wodurch unsere Erfahrung über die Jahre hinweg stetig wuchs.

Das 2 Patent - RENZ SCHIEBEDACHFENSTER

Zu schieben ist es nach links und nach rechts – das Schiebedachfenster von RENZ, – bis zu einer max. Größe von 600x300cm.

Der Flügel kann direkt aus dem geschlossenen Zustand herausgeschoben werden.
Deshalb trägt es den Namen „Schiebedachfenster“.
Ein Anheben des Fenster-Flügels ist hierbei nicht nötig.

Das RENZ Schiebedachfenster verfügt über zwei eigens entwickelte Schiebemechaniken (1xRahmen + Flügel oben und 1xRahmen + Flügel unten).
Mit den 2 Schiebemehaniken ist es das robusteste je gebaute Schiebedachfenster und ermöglicht auch sehr große Größen.

Im Jahre 2016 reichte Günther Renz das Patent ein und erhielt auf sein neues exklusives Meisterwerk GROßFLÄCHIGES manuell verschiebbares Schiebedachfenster - zu schieben nach links & rechts (ohne Schienenverlängerung) - in 2019 das Patent.

Kontakt

KUREDA GmbH
Gottlieb-Daimler-Str. 1A
35463 Fernwald-Annerod
Büro: 0641 97210155

www.renz-dachfenster.de

www.schiebedachfenster.de

Verkauf nur an Gewerbetreibende Meisterbetriebe!